Version 1.99b 🍕

lecture: PrivatsphĂ€re als Ware - Weiterbildung fĂŒr Unternehmer

Datenschutz ist nicht wirtschaftsfeindlich

Event large

Datenschutz wird von Unternehmern und deren Protagonisten immer als Hindernis fĂŒr Produkte und Dienstleistungen angesehen. Viele orientieren sich da am sagenumwobenen Silicon Valley Erfolgsmodell, in dem gerade im Bereich Werbung und Social Media PrivatsphĂ€re nur noch eine WorthĂŒlse ist. Warum wird das nicht hinterfragt? Lassen Sie sich erklĂ€ren wie man mit altmodischen Konzepten wie Vertrauen und Beachtung von (Datenschutz-)Gesetzen Kunden bindet.

„Bevor Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, klicken Sie bitte hier. Sie stimmen damit allem zu, was wir uns ausdenken, völlig egal, ob es rechtmĂ€ĂŸig ist oder nicht. Unsere AGBs sind nicht zu hinterfragen!“

Kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Man findet ihn in allen möglichen Variationen bei jedem Portal und Dienstleistungsanbieter in der Schönen Neuen Welt 2.0. Menschen sind es mittlerweile gewöhnt allem zuzustimmen, und das Recht auf PrivatsphÀre komplett aufzugeben. Als Konsument ist man Profilvieh, welches zwecks Data Mining auf die World Wide Weide getrieben wird. Umgekehrt können die meisten Unternehmer gar nicht mehr anders denken. Die staatlich subventionierten Idole aus den Silicon Valleys der Welt machen es vor, alle machen mit.

Dieser Vortrag lĂ€d Sie ein etwas gegen den Strom zu schwimmen, und zeitlose Werte wieder in Ihr Produktportfolio mit aufzunehmen. Datenschutz und Ihre Business Idee lassen sich vereinbaren. Werden Sie vom Schaf zum SchĂ€fer. Haben Sie keine Angst vor der Masse. NatĂŒrlich erreichen die Top 2 Social Media Plattformen mehr Menschen, aber diese Aussage gilt auch fĂŒr eine Wasserstoffbombe. Nachhaltig ist beides leider nicht.

Info

Day: 2016-10-27
Start time: 12:30
Duration: 01:00
Room: Volkskundemuseum
Track: Behörden und Unternehmen
Language: de

Links:

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.