Version 1.99b 🍕

lecture: Staumessung im öffentlichen Strassennetz mittels WLAN

Werkzeug zur Verkehrsoptimierung oder Datenkrake zur Erfassung von MobilitÀtsmustern?

Bridge view

In diesem Vortrag werden aktuelle Ergebnisse eines von ASFINAG und BMVIT finanzierten Forschungsprojektes prĂ€sentiert die belegen dass sich die Aufzeichnung von Probe Request Signalen auch zur FrĂŒherkennung von Staus im Schnellstraßennetz eignet.

Smartphones und Tablets neuerer Generation strahlen regelmĂ€ĂŸig Signale aus um den Verbindungsaufbau zu umgebenden WLAN Netzen zu beschleunigen. Da diese sogenannten “Probe-Request” Signale eine weltweit eindeutige GerĂ€te ID enthalten werden sie in z.B. in Einkaufszentren aufgezeichnet um daraus Bewegungsmuster fĂŒr Marketing-Zwecke zu errechnen.

In diesem Vortrag werden aktuelle Ergebnisse eines von ASFINAG und BMVIT finanzierten Forschungsprojektes prĂ€sentiert die belegen dass sich die Aufzeichnung von Probe Request Signalen auch zur FrĂŒherkennung von Staus im Schnellstraßennetz eignet.

In beiden FĂ€llen verlangt der zivilgesellschaftliche Anspruch auf â€œĂ¶ffentliche Daten nĂŒtzen, private Daten schĂŒtzen” die kompromisslose Anwendung eines Privacy-by-Design Konzepts um das Missbrauchs-Risiko (v.A. die VerknĂŒpfbarkeit mit personenbezogenen Daten) so gering wie möglich zu halten. Diese Forderung wird durch die derzeit geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen noch nicht vollstĂ€ndig abgebildet.

Im Falle der Anwendung im Straßenverkehr zeigen die Ergebnisse des Forschungsprojekts aber eine einfache technische Lösung die beide Ziele erfĂŒllt: maximale Aussagekraft der gesammelten Daten fĂŒr die Optimierung des Verkehrs bei minimaler Aussagekraft der gesammelten Daten ĂŒber individuelle Bewegungsmuster.

Info

Day: 2016-10-27
Start time: 13:30
Duration: 01:00
Room: Volkskundemuseum
Track: Tracking
Language: de

Links:

Files

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.